Weintrauben in Tegernheim
Kath. Kirche in Tegernheim
Panorama
Tegernheim

Seniorenkino am 08., 09. 10. September 2021 im Reginafilmtheater

23.08.2021 DER HOCHZEITSSCHNEIDER VON ATHEN (100 Min.) NUR MIT RESERVIERUNG !

Einlass ist ab 10:30 Uhr und Filmstart / Vorstellungsbeginn, immer ab 11:00 Uhr

Im Eintrittspreis von 8,00 € ist ein Kaffee, Tee oder 1 Glas Sekt sowie eine Brezn / Butterbrezl oder leicht süßes Gebäck enthalten.  

Achtung! Aufgrund der aktuellen CORONA Bestimmungen werden nur verbindliche Reservierungen (Regina Filmtheater Tel.: 0941 – 41625) angenommen.

Da das Regina-Kino trotz erhöhtem Aufwand den Preis noch stabil halten will und bisher noch keine Preisanpassung vorgenommen hat, wird gebeten die Reservierungswünsche zu beachten, bzw. die zugesagten Sitzplätze bedingt durch die gültigen Abstandsregelungen zwingend einzuhalten.

Beim Betreten des Hauses herrscht die Plicht zum  Mund- und Nasenschutz. Dieser kann am Sitzplatz wieder abgenommen werden.


ACHTUNG:

Der Beauftragte für Senioren und Menschen mit Behinderung, Herr Mazzotta möchte diesen Film gerne gemeinsam mit einigen Tegernheimern Senioren anschauen. Für Donnerstag, den 09. September 2021 wurden einige Eintrittskarten reserviert. Abfahrt ist vom Rathaus um 10.00 Uhr. Filmbeginn ist um 11.00 Uhr.

Damit die Organisation klappt, melden Sie sich bitte bei Herrn Mazzotta oder einem/r Beirat/Beirätin rechtzeitig an - übrigens eine direkte Platzreservierung im Kino entfällt dadurch.

Die einzelnen E-Mail-Adressen oder Anschriften des Seniorenbeirates ersehen Sie unter der Rubrik "Leben in Tegernheim" dann unter "Beauftragter für Senioren und Menschen mit Behinderung" auf unserer Homepage.

Filmbeschreibung:      

DER HOCHZEITSSCHNEIDER VON ATHEN (100 Min.) NUR MIT RESERVIERUNG ! Bitte beachten Sie das Hygienekonzept!


Nikos ist ein Schneider alter Schule, stets stilvoll und nach strenger Etikette gekleidet. Tag für Tag sorgt er dafür, dass seine Schneiderei in der Athener Innenstadt staubkörnchenfrei bleibt. Doch es gibt kaum noch Kunden, die Wert auf eine persönliche Bekanntschaft mit ihrem Schneider legen. Es droht der Bankrott und Nikos muss sich etwas einfallen lassen. Aus der Not heraus beginnt er Brautkleider zu nähen – und erkennt dabei dass dies ein sehr einträgliches Geschäft ist! Und so schneidert sich Nikos durch das farbenfrohe Reich der prunkvoll- sten Damenmode. Schon bald ist seine sonst so penibel aufgeräumte Schneiderei vor Tüll, Pailletten, Spitze und Satin nicht wiederzuerkennen. Die hübsche, aber verheiratete Nachbarin Olga berät ihn mit wachsender Leidenschaft bei der Hochzeitsmode. Nikos verliebt sich und der verwaiste Salon des introvertierten Herrenschneiders mit all den feinen Stoffen wird zum traumhaften Refugium für die Beiden.


Kategorien: Landratsamt, Senioren